Rosen in pink


Liebe Freunde, Leser und Besucher,

mit Freude sah ich heute auf Facebook, dass die Fotografin Anna Lie Aufnahmen vom Literaturfest Meißen eingestellt hat. Mit ihrer Genehmigung möchte ich Euch heute – wie versprochen – mit Impressionen der Premiere unseres Programms „Poetisch-musikalische Szenen mit Zuckerbrot und Peitsche“ mit HC Schmidt und meiner Wenigkeit sowie dem Gitarristen Volker Wolfram erfreuen.

Immer wieder hatten wir Spaß, trotz meiner, teils stark gesellschafts- und sozialkritischen Texte: da waren die kleinen Versprecher oder andere Begebenheiten, und wir konnten gemeinsam mit den Gästen lachen – besser kann ich mir keine Lesung vorstellen. Das Lampenfieber hatte sich also auch recht schnell verflüchtigt.

Ich bemühe mich, weiterhin Impressionen zu sammeln, um gerade meine Lesern, die auf Grund der Entfernung nicht an einer solchen Vorstellung teilnehmen können, zu erfreuen. Die gesamte Zeit wurde aufgenommen – es liegt momentan leider noch immer an dem fehlenden Internet, dass uns oft die Hände gebunden sind. Jedoch sind wir entschlossen, nach unserem Urlaub im Juli eine Änderung herbeizuführen und laden im August Videos auf meiner Homepage www.sylvia-kling.de hoch.

 

„Leute“ – das Lied wurde 2010 von mir getextet und vertont, das Pianostück schrieb Mila Georgiewa, eine Künstlerin aus Dresden,

es ist auf meinem YouTube-Kanal zu hören.

 

„Geh nicht“ – ein Gedicht mit musikalischer Begleitung von Volker Wolfram gelesen

 

HC Schmidt liest

 

Wir singen „Hallelujah“ von L. Cohen auf Deutsch – Text von Andreas Hähle

 

Abschied – zuvor hatte mir HC Schmidt bei meinem Gedicht zur Zugabe „Ode an meine Linde – Auf Wiedersehen“ eine Rose ins Haar gesteckt, was wieder für etwas Humor sorgte.

Monika Meier (Kleines Haus Meißen) schenkte uns einen Meißner Wein, in welchem sogar die Trauben aus ihrem Weinberg stammen.

Ich wünsche Euch eine angenehme, wunderbare Restwoche und passt gut auf Euch auf.

Eure Sylvia Kling

 

 

 

Advertisements

31 Gedanken zu „Rosen in pink

  1. Übrigens siehst du auf all den Bildern oben wunderschön aus! Und dabei voll bei der Sache,natürlich und unverstellt! Dass du so viel mitmachen musst, ich seh es dir nicht an…bis auf einen Hauch Zartes, Hautdünnes, aber eben doch genug Kraftvolles ! Das wird dich zu besseren Zeiten bringen! 🙂 Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 1 Person

  2. Ganz lieben Dank, dass du uns mit den Bildern Eindrücke vermittelst. Ach, es wäre so schön, dies persönlich miterleben zu können … aber wie du schreibst: diese Entfernung! Einzig was fehlt ist ein kleiner Flieger … so für ein/zwei Personen würde da schon reichen 😦

    So freue ich mich eben immer wieder auf deine Einträge und Infos 🙂

    ❤ Grüsse von mir, ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Christel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gaby,
      ich danke Dir.
      Ohne Leidenschaft könnte ich nicht arbeiten. Manchmal ist das sehr gut, manchmal hat das auch Nachteile.
      Es war wundervoll und ich hoffe, ich kann wenigstens die Links zu den Videos in den nächsten zwei Wochen in einem Beitrag setzen.

      Hab noch ein schönes Wochenende 💜.
      Herzliche Grüße
      Sylvia

      Gefällt 1 Person

    • Herzlichen Dank, liebe Priska. 💟
      Auf FB wird es in den nächsten Tagen weitere Videos geben. Ich kann nur hier (ob Internet oder nicht) keine MP 4-Dateien hochladen. Und um sie auf YouTube hochzuladen, bräuchten wir ein „ordentliches“ Internet.
      Aber das wird schon. Schau einfach weiter auf FB bei mir vorbei – da kommt noch was.

      Sei ganz herzlich gegrüßt
      Sylvia

      Gefällt 2 Personen

    • Leider lag Dein Kommentar im Spamordner – wie so oft neuerdings Kommentar dort landen :-(. Ich finde sie immer erst, wenn ich mal nachbuche und an den PC gehe.
      So danke ich Dir erst jetzt – dafür aber umso herzlicher – für Deinen Kommentar und hoffe, mein Internetproblem löst sich etwas ab August. Allerdings bin ich dann mehrfach hintereinander im Krankenhaus. Aber irgendwas geht mit dem Smartphone immer (vielleicht wieder mal eine Mail 🙂 ).

      Herzliche Grüße

      Sylvia

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Sylvia, es ist eben einfach nicht so leicht, auch ohne Internetprobleme, beim Bloggen allem und allen gerecht zu werden… So schnell vergess ich dich nicht und ich vertrau darauf, dass das gegenseitig auch so ist. 🙂 Da dürfen auch mal gelegentliche Dürrestrecken sein ! Ja, wir schreiben uns mal wieder… Dir aber erst mal alles Liebe und Gute. Take care! 💐

        Gefällt mir

      • Liebe Petra,
        gerade erst habe ich Deinen Kommentar entdeckt (wir haben für heute mal 500 MB gebucht und selbst dieses Internet ist schwerfällig und nervig). Ja, Du hast Recht: Wir verlieren uns nicht – auch wenn manche Hindernisse und Hürden es oft glauben machen.
        Danke für Deine lieben Wünsche. Ich hoffe, sehr bald einen OP-Termin zu bekommen. Momentan muss ich die Krücke zur Hilfe nehmen, sobald ich mehr als 100 Meter laufe. Dennoch bin ich guter Dinge.

        Ich grüße dich herzlich!

        Sylvia

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s