ZeitenLauf


ZeitenLauf

So wie die Zeit
das Leben trägt,
wie der Wind
die Erde umweht,
manche Menschen
ich still verließ,
weil da mein Leben
Jugend hieß

Da trug mich
noch das Ungelernte,
da war meine
Schönheit die
beste Ernte,
ich sah mich
als Antwort auf
alle Fragen,
die Unschuld
auf dem Lebenswagen

So wie die Zeit
das Leben trägt,
die Sonne
leise am Himmel steht,
da war das
Schicksal bedeutungsLos
und weichsüßeTräume
fielen
aus meinem Schoß

Da hörten
noch wenig meine Ohren,
da tanzte ich noch
mit den neuen Toren,
die alten Freunde
gewandert waren,
sie rangen weiter
in eigenen Jahren

Da nehm ich,
ein wenig verblichen
jetzt
so manchen Menschen,
wenn er mich lässt
und tanze mit ihm,
im Lächeln verhangen,
und jede Trübe
im Heute gegangen.

So wie die Zeit
das Leben trägt,
wie jeder Traum
mich hat geprägt,
langsamdurchblutet
geb ich der
Zeit einen Kuss,
überquere
gewandelt
den ZeitenFluss.

©Sylvia Kling

sk_initialien_1

Ich möchte Euch gern noch auf die Lesung am kommenden Samstag, den 10.09.16 aufmerksam machen:

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit anderen Autoren findet am

10.09.2016 um 19 Uhr

eine Lesung in Klingenberg/Erz. statt.

Dort werde ich mit den Autoren Jana Peter, Bettina Wohlert, Jennifer Intorre & Janina Göbel und Flo Durden lesen und Arbeiten aus „BruchStücke“ I und II vorstellen – eine bunte Mischung. Die musikalische Umrahmung übernimmt «Whysker».

lesung_klingenberg

Das wird ganz sicher ein interessanter Abend!

Hier könnt Ihr immer die aktuellen Lesungstermine einsehen:

https://sckling.wordpress.com/lesungentermine/

Advertisements

36 Gedanken zu „ZeitenLauf

  1. Liebe Silvia,

    ach, ich bin ganz berührt von diesem Gedicht, weil es so sehr mein (häufig aufkommendes) Empfinden in so wundervollen Worten widerspiegelt. Einfach so großartig, wie du die Worte wählst, wie du mit ihnen dieses Gefühl ausdrückst. Ich bin begeistert. Vielen Dank dafür!

    Und im Übrigen möchte ich mich entschuldigen, dass ich mich erst jetzt dazu äußere. Ich bin erst seit Kurzem wieder hier im Lande :-).

    Hab einen wundervollen Tag, liebe Silvia.
    Es grüßt sehr herzlich
    Alex

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Alex,

      vielen lieben Dank für Deine Worte zu „ZeitenLauf“. Ich freue mich sehr, dass es Dir so gut gefällt. 🙂

      Du musst Dich keineswegs entschuldigen. Wir alle schreiben und antworten hier, wie es uns möglich ist. Druck ist ohnehin schädlich. 😉

      Hab auch einen wunderbaren Resttag.

      Herzliche Grüße

      Sylvia

      Gefällt mir

  2. Liebe Sylvia, Dein tiefsinniges Gedicht spricht mich sehr an. Besonders die letzten Zeilen
    haben es mir angetan! Da steckt besonders viel drin, so wie der Zeitenfluss ja nicht leert sondern Herz und Seele anfüllen kann…
    Geschrieben aus voller Dichterseele also 😉
    Dir einen schönen, seelenvollen Tag! Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: Donnerstag, den 08. September 2016 | Kulturnews

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s