Buchtipp: AusGeatmet von Sylvia Kling


Die letzten Tage sind besondere Tage für mich:

Eine neue Rezension von Gero Frabo auf Amazon, die mich sprichwörtlich fast vom „Hocker gehauen“ hat und dann diese Rezension von Viola Reinhardt.
Ich bin sehr berührt und dankbar.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich bei all meinen Lesern bedanken, die mich immer wieder motivieren und mir Kraft geben, die meine Gedichte kommentieren und dadurch stärken.

Ich danke Euch herzlich!

Ach, und bevor ich es vergesse:

Zukünftig werde ich mich bemühen, bei meinen Stammlesern und fleißigen Kommentatoren auch ein paar Worte zu verschiedenen Beiträgen zu hinterlassen.
Bitte seht es mir nach, dass es mir nicht immer gelingt. Ich engagiere mich für einige Projekte außerhalb von WordPress gegen Rassismus und Nationalsozialismus und bin in der Tat viel mit Marketing rund um die Bücher beschäftigt. Das ist Selfpublishing: nicht immer ein „Spaziergang“.

Dazu kommt natürlich meine Familie – auch mein Sohn möchte nicht allzu oft auf seine Mama verzichten müssen.
Doch ich bemühe mich und gelobe Besserung.

Es würde mich auch freuen, wenn der eine oder andere von Euch Violas Blog für sich entdecken würde, der eine große Vielschichtigkeit bietet: von Rezensionen über Ernährung und allgemeine Texte rund um das Leben – eine Powerfrau mitten aus dem Leben.

Ich danke Euch für die Aufmerksamkeit und wünsche allen einen schönen Tag und morgen guten Start in das kommende Wochenende.

 

Eure Sylvia Kling

Mein Reine Wasche Tagebuch

Kürzlich habe ich mir ein ganz besonderes Buch bestellt und dieses sogar mit einer persönlichen Widmung der Autorin erhalten. Da es wirklich sehr schön ist, möchte ich euch nun das Buch „AusGeatmet“ von Sylvia Kling kurz als Buchtipp vorstellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 197 weitere Wörter

Advertisements

28 Gedanken zu „Buchtipp: AusGeatmet von Sylvia Kling

  1. Liebe Sylvia,
    herzlichen Glückwunsch zum Buch….und zu dem, was rund herum dazugehört. Es klingt spannend und ich freue mich, da mit lesen zu dürfen. 2 Stunden am Tag sind viel…..
    Das Du reflektierst ist toll….aber ich finde, Spaß darf auch nicht zu kurz kommen.
    LG Gertrud

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Sylvia,
    Soll ich dir was verraten?
    Grade gestern habe ich nach eventuellen Veröffentlichungen von dir gegoogelt und bin tatsächlich auf diesen Gedichtband gestoßen.
    Da ich aber Bücher nicht online bestelle sondern brav in die Buchhandlung laufe, habe ichs noch zurückgestellt. Aber es ist schonmal auf der Liste möglicher Einkäufe. 🙂
    Und was deinenVorsatz betrifft, künftig, bei deinen Bloglesern und Kommentatoren auch mal ein paar Zeilen zu hnterlassen, schreib wenn dir danach ist und du Zeit hast, aber lass keine lästige Pflicht draus werden.

    Herzlich
    Werner

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Werner,

      gern kannst Du das Exemplar auch bei mir bestellen (ich habe gerade auf Grund der Lesungen einige bestellt) und ich versehe sie mit Widmung – wenn Du das magst. Viola hat es auch so gemacht. 🙂
      Im August kommt schon der nächste Gedichtband mit 200 Gedichten ;-).

      Ja, Du hast ja recht. Pflicht sollte es keine werden. Manchmal sind Themen dabei, von denen ich einfach NULL Ahnung habe. Wenn ich dann kommentieren und sinnentleerte Worte hinterlassen würde, wäre niemandem geholfen. Ich versuche, mir die Beiträge anzusehen und nehme mir dafür TÄGLICH (!) insgesamt zwei Stunden Zeit. Mehr ist wirklich nicht drin. 😦

      Sei herzlich gegrüßt aus dem noch immer sonnigen Sachsenländle.

      Sylvia

      Gefällt 1 Person

  3. Entschuldigungen sind ganz und gar nicht nötig.
    „Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die keine kann.“ Ist sicher nicht von meiner Oma, aber sie hätte das jetzt bestimmt gesagt ;-).
    Wünsche Dir auch ein erfüllendes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Belana Hermine

    Gefällt 1 Person

    • Das ist richtig. Trotzdem reflektiere ich und wenn ich etwas besser machen kann, dann möchte ich das auch gern machen. 🙂
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Start in das Wochenende, meine liebe Freundin.

      Herzliche Grüße
      Sylvia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s