Hör- und LesBar: „Morgengrauen“


Mein Gedicht „Morgengrauen“ habe ich für Euch mit musikalischer Untermalung von Vivaldi gelesen:

http://www.sylvia-kling.de/download/morgengrauen_final_1.ogg

 

©Andreas Rüb

©Andreas Rüb

Die Webseite von Andreas könnt Ihr hier besuchen:

http://dschungelpinguin.com/

Advertisements

46 Gedanken zu „Hör- und LesBar: „Morgengrauen“

  1. Pingback: Samstag, den 27. Februar 2016 | Kulturnews

  2. „Das ist wieder eine wunderbare Symbiose….Gedicht…Bild…Musik…Stimme…sehr sehr schön…“, ich schließe mich sugar4all´ an.
    Außerdem ist Musik eine
    Weltsprache´, die nicht übersetzt werden muss, so wie es der Humor´ (bzw. das Lachen) ist, der verhindert, dass einem der Kragen platzt, wie Ringelnatz es so schön ausdrückte.Gefühlsleben´, das uns alle verbindet.
    LG
    PJP

    Gefällt 1 Person

    • Vielen lieben Dank. Es ist wahr: Musik ist eine Sprache, die jeder versteht. In diesen aufwühlenden Tagen ist mir trotz aller Ernsthaftigkeit wichtig, dass wir weitermachen. Wie sagte Mittermeier in der letzten „Anstalt“ sinngemäß: Wir müssen weitermachen. Sonst haben sie schon gewonnen.“ Der Satz hatte es in sich.
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Gefällt mir

  3. Eine wunderschöne Morgenstimmung zauberst Du da mit Deinem Gedicht!
    „Morgengrauen“ klingt so grau und düster, aber schon bein ersten Wort kommt die pastellfarbene Einstimmung, in das zauberhafte Morgenbild, das Du da skizzierst. Ich kann es plastisch vor mir sehen! Es gefällt mir sehr!
    Dass Du Dein Gedicht auch noch hörbar anbietest, finde ich eine fasziniernde Idee!
    Lieben Gruß, M.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s