Darf ich vorstellen II: Khalid Aouga


Heute möchte ich Euch wieder jemanden vorstellen:
Khalid Aouga.

Khalid lernte ich hier auf WordPress kennen.
Vor Kurzem entschlossen wir uns, für die Gestaltung meines Lyrikbandes zusammenzuarbeiten. 
Khalid wird die Zeichnungen für den Band anfertigen.

Als ich mich kürzlich intensiver auf seinem Blog umschaute, entdeckte ich Gedichte und Texte mit faszinierender Tiefe, in welcher auch Trauer,  Schmerz und Hoffnung eine entscheidende Rolle spielen.
Die Liebe zur Heimat, der damit auch verbundene Schmerz („Von der Fremde“) und die Reflexion zu den grauenvollen Ereignissen auf dieser Welt, die uns Deutschen in den letzten 70 Jahren erspart blieben,  sind letztendlich eine Ode Khalids an die Menschen,  sich der Spuren und Folgen von Krieg und Kriegstreiberei, Armut und auch sinnfreier Vergeudung bewußt zu werden („Seit wann“, „Ich sehe“).

Doch auch das Leben und dessen Kraft, das Leben mit Kindern und die Wertebeachtung kann Khalid in Worte fassen („Wenn wir lachen“).

Nicht nur in seinen Texten findet Khalid seinen bewussten Ausdruck, sondern auch in seinen Zeichnungen kommt seine Gabe zur Abbildung von Freude, Leid oder Hoffnung zur Geltung.
Der gebürtige Marokkaner bereichert mich in meinem Denken und Fühlen und so lege ich ihn Euch ans Herz.

Doch bitte schaut selbst – Khalid hat es verdient:

https://aouga.wordpress.com/

Ich bedanke mich heute ganz besonders für Eure Aufmerksamkeit und wünsche allen ein schönes Wochenende.

Sylvia Kling

Advertisements

3 Gedanken zu „Darf ich vorstellen II: Khalid Aouga

  1. Pingback: Die Faszination des Schreibens: „Der Erzählstein“ | Sylvia Kling - Literatur

  2. Liebe Sylvia,
    ich weiß nicht was ich sagen soll.

    Wenn die Worte an ihre Grenzen stoßen
    Fangen die Herzen zu sprechen an.

    Danke dir aus tiefstem Herzen.

    Diese Anerkennung von einer waren Dichterin macht Mut und lässt mich umso dankbarer für die Gaben sein.
    Auch an alle anderen, die meinem Blog folgen, auf gefällt mir drücken und ihre Kommentare abgeben herzlichen Dank.

    Khalid

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s